Medien- und IT- Kompetenz für Ausbildungspersonal (MIKA)

Termin:
Zeiten: (Blended-Learning) Di, Do: Präsenz 17.00 - 21.30 Uhr + Online 18.00 - 21.15 Uhr, Sa: Präsenz 08.00 - 12.30 Uhr + Online 08.00 - 11.15 Uhr
Umfang: 80 Unterrichtseinheiten
  • 630,00 €
Warenkorb
MIKA ist die Abkürzung für: Medien- und IT-Kompetenz für Ausbildungspersonal. Hinter dieser Abkürzung steckt, kurz gesagt, ein Weiterbildungskonzept. Die Zielgruppe: Betriebliches Ausbildungspersonal. Die berufsbegleitende Weiterbildung dauert zwölf Wochen, umfasst 60 Stunden und hat zum Ziel, die digitalen und medienpädagogischen Kompetenzen der Teilnehmenden zu fördern.
Dazu absolvieren alle Teilnehmenden zehn Lernbausteine auf dem MIKA-Campus. Das ist deshalb wichtig, weil so alle Teilnehmenden mit einem ähnlichen Wissensstand in die Veranstaltungen kommen. Die werden aber nicht nur vor-, sondern vor allem nachbereitet: Und zwar mit Transferaufgaben. Hier kommen die Teilnehmenden selbst ins Tun und erstellen selbst digitale Medien.
Im Laufe der zwölf Wochen entwickeln die Teilnehmenden schrittweise ihre Projektarbeit: Also unterschiedliche, selbst erstellte digitale Medien – unmittelbar einsatzbereit für den eigenen Ausbildungsalltag. Die Formate sind unterschiedlich: Vom Quiz über ein Erklärvideo bis zur Infografik – alles ist dabei. Diese digitalen Medien werden mit leicht zu bedienenden Tools entwickelt, den MIKA-Tools. Am Ende profitieren alle Teilnehmenden von einer umfangreichen digitalen Toolbox, die für die eigene tägliche Ausbildungspraxis erprobt und reflektiert worden ist. Die digitale Toolbox ist eines der konkreten Ergebnisse der erworbenen Medien- und IT-Kompetenz: Die Teilnehmenden sind nun in der Lage, die digitale Toolbox für ihren individuellen Ausbildungsauftrag kontinuierlich zu erweitern. Sie wollen Ergebnisse sehen? Hier finden Sie die MIKA-Storys, die Projektarbeiten ehemaliger Teilnehmenden!
Die Lernbausteine sind in folgende Themen unterteilt:
1. Digitale Welt verstehen
2. Daten schützen & sicher agieren
3. Kommunizieren und Kooperieren
4. Inhalte suchen & verarbeiten
5. Inhalte erstellen und teilen
6. Feedback & Reflexion
Hardware / Endgerät mit Internetzugang (in der BBT erhalten Sie einen WLAN- Zugang)
Die Zielgruppe der MIKA-Seminare ist das Ausbildungspersonal: Also alle Personen, die branchenübergreifend und unabhängig von der Betriebsgröße mit betrieblicher Ausbildung betraut sind. Allen voran das Ausbildungspersonal (mit AdA-Schein / AEVO / Handwerksmeister Teil IV) in den Betrieben: Hauptamtliche Ausbilder/-innen, aber auch ausbildende Fachkräfte, die neben ihrer fachlichen Arbeit ausbilden (ohne AdA-Schein / AEVO / Handwerksmeister Teil IV). Die Weiterbildung ist auch für Ausbildungspersonal in den überbetrieblichen Ausbildungsstätten (ÜBS) geeignet.
MIKA Zertifikat des Bundesinstitutes für berufliche Bildung.
630,00 €

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen

Mein Ansprechpartner

Auszubildende, Frau Zarour, weiblich Salam Zarour
E-Mail: zarour@bbt-tut.de
Telefon: 07461 9290-25