Praxiswissen Lagerlogistik - Berufsbegleitend

Zeiten: Mi, 18:00 - 21:15 Uhr; Veranstalter: IHK Akademie, Peterzeller Straße 8, 78048 Villingen-Schwenningen
  • 1.190,00 €
Kurs anfragen
Kaum ein anderer Bereich im Unternehmen sieht sich so dynamischen Veränderungen gegenüber wie die Logistik. Um mit diesen Veränderungen Schritt halten zu können, ist ein hohes Maß an Qualifikation erforderlich. Der Lehrgang vermittelt praxisbezogen die notwendigen Fachkenntnisse, ein modernes Lager zu führen, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zu bewerten und für die Logistik einen kontinuierlichen Verbesserungs-Prozess nachhaltig zu implementieren.

Der Veranstalter und Durchführungsort ist die IHK Akademie (Gebäude A), Peterzellerstraße 8, 78048 Villingen-Schwenningen.

Es gelten die AGB der IHK-Akademie Schwarzwald-Baar-Heuberg:
https://www.ihkakademie-sbh.de/teilnahmebedingungen/4393104
Modul I:

Der Stellenwert von Logistik und Lager im Unternehmen

- Unternehmen im Wandel
- Logistik und Lager - Begriffsbestimmungen
- Gründe für die Entstehung eines Lagers
- Funktionen und Aufgaben der Lagerlogistik

Die Lagerlogistik - Materialeingang

- Warenannahme - Aufgaben und Anforderungen
- Warenannahme - zentral oder dezentral?

Qualitätsmanagement in der Logistik

- Geändertes Qualitätsverständnis - Auswirkungen auf die Logistik
- Qualitätsnormen in der Lagerlogistik

Die Lagerlogistik - Standortfaktoren und Arten der Lagerung

- Lagerarten
- Equipment in der Lagerlogistik
- Lagerstandortfaktoren und -strategien

Die Lagerlogistik - Die richtige Lagerorganisation

- Anforderungen an die Lagerorganisation
- Lagerbelegungsstrategien / Logistikkennzahlen

Die Lagerlogistik - Kommissionierung und Materialabgabe

- Kommissionierung und Bereitstellung - Begriffsbestimmungen
- Ursachen für Warenausgänge
- Strategien für Kommissionierung und Bereitstellung
- Problematik Fehlmengen

Die Lagerlogistik - Generell anfallende zusätzliche Aufgaben

- Verpackungslogistik / Transportlogistik
- Inventur - Verfahren, Richtlinien und Besonderheiten
- Arbeitssicherheit im Lager

Modul II:
Die Optimierung von Prozessen in der Lagerlogistik

- Kriterien für die Umgestaltung / Neuplanung eines Lagers
- Lagerorganisation
Neue IT-Konzepte / Neue EDL-Strategien / KVP in der Lagerlogistik
- Warenannahme
Schwachstellen / Verbesserungspotenziale / Neue Konzepte
- Kommissionierung
Schwachstellen / Verbesserungspotenziale / Neue Konzepte
- Transportlogistik
Milk-Run / Gebietsspediteure

Möglichkeiten der Bestandsreduzierung

- Problematik der Bestände
Lagerhaltungskosten / Gründe für Bestandsbildungen
Möglichkeiten zur Bestandssenkung
- Kanban als Möglichkeit der Bestandsreduzierung
Begriffsbestimmungen und Historie / Die Philosophie / Vorteile und Möglichkeiten

Führen mit Kennzahlen

- Ermittlung der Logistikkosten
Logistikcontrolling / Benchmark
- Kennzahlen (KPI¿s) in der
Logistik ABC- und XYZ-Analyse
- Logistikkonzepte
Logistik im PEP / Wertstromdiagramm / Sankey-Analyse

Personalführung in der Lagerlogistik

- Motivation als Führungsaufgabe
- Führungsstile
- Personalführung in der Lagerlogistik

Abschlusstest

Optional: Exkursion - Besichtigung der Lagerlogistik einer Firma
Praktiker und Nachwuchskräfte, die eine Führungsfunktion im Lager anstreben und die profunde Kenntnisse der modernen Lagerlogistik erlangen wollen. Außerdem ist der Lehrgang eine gute Vorbereitung auf die Qualifizierung zum Logistiker bzw. Industriemeister Lagerwirtschaft.
IHK-Zertifikat.
1.190,00 €

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen

Mein Ansprechpartner

Alwin Reger
E-Mail: Reger@bbt-tut.de
Telefon: 07461 9290-19