Umschulung zum/zur Industriemechaniker/-in, Fachrichtung Feingerätebau

Termin:
Zeiten: Mo-Do: 08:00 - 15:45 Uhr und Fr: 08:00 -12:05 Uhr
Umfang: 3160 Unterrichtseinheiten
Gebührenhinweis beachten
Warenkorb
Ein Berufsabschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf bietet gute Beschäftigungs- und Berufschancen. Industriemechaniker/innen stellen Geräteteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richten sie ein oder bauen sie um. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben. Industriemechaniker/innen finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller industriellen Wirtschaftsbereiche.
Kernqualifikationen:
- Berufsausbildung, Arbeits- und Tarifrecht
- Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
- Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
- Umweltschutz
- Betriebliche und technische Kommunikation
- Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse
- Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen
- Herstellen von Bauteilen und Baugruppen
- Warten von Betriebsmitteln
- Steuerungstechnik
- Anschlagen, Sichern und Transportieren
- Kundenorientierung

Berufsspezifische Fachqualifikationen:
- Herstellen, Montieren und Demontieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen
- Sicherstellen der Betriebsfähigkeit von technischen Systemen
- Instandhaltung von technischen Systemen
- Steuerungstechnik: Aufbau und Prüfung von Pneumatischen und Elektro-Pneumatischen Schaltungen
- Geschäftsprozesse und Qualitätsmanagement im Einsatzgebiet
- CNC Grundkurs Drehen/Fräsen
- CAD Grundkurs Solid Works

Prüfungsvorbereitung:
- Prüfungssimulation
- Nachhilfe in prüfungsrelevanten Themen

Online Berichtsheft
Arbeitssuchende, ungelernte Arbeitskräfte und berufliche Rehabilitanden
1. Hauptschulabschluss, anderweitige Berufsausbildung und/oder mehrjährige Berufserfahrung
2. Deutsch in Wort und Schrift
3. Eignungstest
IHK-Abschluss, Facharbeiter/innen-Brief
Der Lehrgang ist nach AZAV zertifiziert, daher ist eine Förderung über einen Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter möglich!

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen

Mein Ansprechpartner

Tina Blessing
E-Mail: blessing@bbt-tut.de
Telefon: 07461 9290-24