Fit für die Ausbildung - Modul 3 Wirtschaftskompetenz (Crashkurs)

Termin:
Zeiten: Di - Fr von 08.00 - 15:45 Uhr, Samstag von 08.00 - 14:30 Uhr
Umfang: 60 Unterrichtseinheiten
  • 975,00 €
Gebührenhinweis beachten
Warenkorb
Wer gleichzeitig eine neue Sprache und einen neuen Beruf erlernen soll, ist doppelt gefordert und braucht einfach mehr Unterstützung und Zeit zum Lernen. Beides gibt es jetzt im Grundlagenunterricht für geflüchtete Menschen. Die Handwerkskammer Konstanz bietet die Möglichkeit, vor bzw. während der Ausbildung vorhandene Wissenslücken möglichst praxisnah zu schließen. Aufgrund der großzügigen ESF-Förderung im Rahmen des Projekts "Fit für die Ausbildung" und eines Eigenanteils der Handwerkskammer Konstanz sind die Teilnahmegebühren sehr gering. Der Nutzen für die Auszubildenden und Betriebe sind dafür umso größer und nachhaltiger.
- Ggf. praktische Vermittlung von Deutsch-kenntnissen für die handwerkliche Ausbildung in Wort und Schrift
- Anwendung von mathematischen Grundlagen im handwerklichen Aufgabengebiet
- Zielorientierte Anwendung von Lernstrategien
- Kommunikation und Umgang mit Kunden, Liefer-anten, sowie innerbetriebliche Kommunikation
- Anwendung und Einsatz von IT-gestützter Kommunikation
- Grundlagen der Wirtschaft und des Wirtschaftslebens
- allgemeine betriebliche Standards, Prozesse und Arbeitsablaufe
(angehende) Auszubildende mit einem Ausbildungs- bzw. Vorvertrag, Schüler in der einjährigen Berufsfachschule, Teilnehmer/innen der Einstiegsqualifizierung mit Wohnsitz oder Ausbildungsort in Baden-Württemberg.
Fit für die Ausbildung wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg aus Mitteln der Europäischen Union mit 80 % der Teilnahmegebühren gefördert.

Die Handwerkskammer Konstanz beteiligt sich zudem mit weiteren 10 % an den Teilnahmegebühren.
975,00 €

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen

Mein Ansprechpartner

Alwin Reger
E-Mail: Reger@bbt-tut.de
Telefon: 07461 9290-19