Schweißen im Kfz-Bereich, Grundlagen

Termin:
Zeiten: 5 Tage: 07.12. und 11.-14.12.19, 08.00-15.45 Uhr
Umfang: 40 Unterrichtseinheiten
  • 499,00 €
Warenkorb
Das Schutzgasschweißen und MIG-Löten gehört zu den am häufigsten eingesetzten Schweißprozessen im Kfz-Bereich.

Wer Arbeiten an der Karosserie durchführt, muss Blech schweißen. Egal, ob nur ein Blechteil eingesetzt oder ein tragendes Element erneuert werden muss: ohne das richtige Schweißgerät und etwas Erfahrung geht es nicht.

Dieses Seminar richtet sich an alle, die die Grundlagen der Schweißtechnik im Kfz-Bereich kennenlernen möchten, sowie an Auszubildende, um den Wegfall der überbetrieblichen Schweißkurse zu kompensieren.

Mit diesem Lehrgang können Sie das Kfz-Schweißen verbessern, Ihr Wissen erweitern und gleichzeitig ergänzen.
- Gesetzliche Grundlagen und Regeln der Technik- Fügeverfahren: MAG-Schweißen, MIG-Löten, Punkt-Schweißen (RP)- Instandsetzungsschweißen - verzinkte Bleche
Praktische Schweißübungen:Einstellen eines Brenners ( Autogengas)- Kehlnaht , Überlappnaht, Stampfnaht, Punktnaht, Lochnaht
Vertiefung der Kenntnisse mit praktischen Übungen aus dem Kfz-Bereich:- Herstellen eines Schwellers- Herstellen einer B-Säule- Verzinnübungen
BBT-Zertifikat
499,00 €

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen

Mein Ansprechpartner

Kursabteilung, Beraterin, Frau Blessing, Frau Tina Blessing
E-Mail: blessing@bbt-tut.de
Telefon: 07461/9290-24