Produktionskraft Zerspanung (IHK)

Zeiten: Mo-Do: 08:00-15:45 Uhr, Fr: 08:00-12:05 Uhr
Umfang: 730 Unterrichtseinheiten
Der Teilnehmer ist nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs in der Lage, nach einer entsprechenden Einarbeitungszeit im Betrieb, Bohr-, Säge-, Fräs-, und Drehmaschinen zu bedienen.
- Mathematik & Fachkunde Metall
- Grundausbildung Metall
- Blechbearbeitung
- CNC-Technik
- UVV
- Staplerschein
- Bewerbertraining

Abschlussprüfung in Theorie und Praxis

Vertiefung der Kursinhalte in einem 4-wöchigen Betriebspraktikum
- Sprachniveau Deutsch A2
- Technisches Verständnis

Tätigkeitsmöglichkeiten in:
- Metallverarbeitenden Industrie- und Handwerksbetrieben
- Medizintechnikbetrieben
- Zerspanungstätigkeiten an konventionellen Fräs- und Drehmaschinen
- Maschinenbediener an CNC-Fräs- und Drehmaschinen


IHK-Zertifikat: "Produktionskraft Zerspanung (IHK)"

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen

Mein Ansprechpartner

Mann Hans-Peter Marquardt
E-Mail: marquardt@bbt-tut.de
Telefon: 07461 9290-12