Kfz-Techniker-Meister/in, Teil II (Vollzeit)

Termin:
Zeiten: Mo-Fr.: 07.30 Uhr - 16.15 Uhr
Umfang: 660 Unterrichtseinheiten
  • 2.700,00 €
Gebührenhinweis beachten
Warenkorb
Der Meisterbrief ist Ihr Schlüssel, wenn Sie Ihre berufliche Karriere im Kfz-Handwerk vorantreiben möchten und ist die Voraussetzung für den Weg in die berufliche Selbstständigkeit. Als Kfz-Technikermeister stehen Ihnen alle Chancen offen, ob als Angestellter oder auch mit der Führung eines eigenen Kfz-Meisterbetriebs.

Zudem können Sie als Kfz-Meister neue Wege in der Weiterbildung angehen, da Kfz-Meisterbetriebe eine breite Palette an Wartungs-, Reparatur-, Diagnose und Karosseriearbeiten bis hin zur Fahrzeuglackierung anbieten können. Außerdem erfüllen Sie als Meister die Zugangsvoraussetzung zum Studium an einer Fachhochschule.

Der Lehrgang vermittelt fundiert und fachtheoretisch das notwendige Wissen, das Kfz-Technikermeister heute im Praxisbetrieb benötigen. Damit bereiten wir Sie bestmöglich auf Teil II der Meisterprüfung vor. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt hier vor allem bei der Kfz-Technik, der Auftragsabwicklung und der Kfz-spezifischen Betriebsführung.

Hinweis: Im Hinblick auf das Fach "Kfz-spezifische Betriebsführung" empfehlen wir den Besuch der Kursteile III und IV vor Kursbeginn Teil II.
Grundlagen Kfz-Technik:
Werkstoffkunde, Kfz-Elektrik, Kfz-Elektronik, Messtechnik, Pneumatik, Hydraulik

Kfz-Technik in Theorie und Praxis:
Ottomotor, Dieselmotor, Kupplungen, Wellen, Gelenke, Getriebe, Fahrwerk, Lenkung, Reifen, Bremsen an PKW und LKW, elektrische und elektronische Fahrzeugsysteme, Zünd- und Gemischaufbereitungssysteme, Fahrerassistenzsysteme, Sicherheitssysteme, Fahrzeugdiagnose-Systeme, HV-Systeme

Auftragsbearbeitung:
Unfallabwicklung, Reparaturkostenübernahmebestätigung (RKÜ), Fahrzeugannahme (Direkt-/ Dialogannahme) Terminplanung, Rechtsfragen in der Kfz-Werkstatt

Kfz-spezifische Betriebsführung:
Betriebswirtschaft, Fachkalkulation, Betriebsorganisation, Arbeitsschutz, Arbeitsstättenrichtlinien, StVZO, Umweltschutz

Gesellenprüfung als Kfz-Mechaniker/in oder Kfz-Mechatroniker/in, Führerschein Klasse B

Die Anmeldung zum Lehrgang ist nicht identisch mit der Zulassung zur Prüfung:

Die Zulassungsanträge sind an die Abteilung der Berufsbildung der Handwerkskammer Konstanz (Tel. 07531/205-0) zu stellen. Die Platzbestätigung hat nur Gültigkeiten in Verbindung mit der Zulassung zur Meisterprüfung.
Zertifikat und Urkunde der Handwerkskammer
Lernmittel: ca. 250 EUR

Prüfungsgebühr gem. der Gebührenordnung der Handwerkskammer Konstanz
2.700,00 €

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen

Mein Ansprechpartner

Tatjana Hordt
E-Mail: hordt@bbt-tut.de
Telefon: 07461 9290-25