Industriefachkraft CAD/CAM (IHK)

Termin:
Zeiten: Mo-Do: 08.00-15.45 Uhr, Fr: 08.00-11.45 Uhr
Umfang: 160 Unterrichtseinheiten
  • 2.200,00 €
Kurs buchen
In der Entwicklungs- und Konstruktionsabteilung sowie in der Produktion werden heute gute Kenntnisse im Umgang mit rechnergestützten Konstruktions- und Zeichnungsprogrammen benötigt. In diesem Seminar lernen Sie das kompetente Arbeiten mit 2D- und 3D-Programmen.
Bei bestandenen Tests aller Lehrgangsstufen (Module 1-4) erhalten der/die Teilnehmer/in das IHK-Zertifikat "Industriefachkraft CAD/CAM (IHK)".
Dieser bundeseinheitlich angebotene Weiterbildungslehrgang bietet dem aktiven Facharbeiter die Chance, eine zusätzliche fachliche Qualifikation auf dem Niveau zwischen abgeschlossenem Beruf und der Meisterprüfung zu erwerben.

- Modul 1: CAD-Grundstufe mit AutoCAD (40 UE)
- Modul 2: CAD-Aufbaustufe Solid Works-Grundkurs (40 UE)
- Modul 3: CAD-Aufbaustufe Solid Works-Aufbaukurs (40 UE)
- Modul 4: CAD/CNC mit SolidCAM (40 UE)

Diese Module können auch einzeln gebucht werden.
EDV-Grundlagen, Kenntnisse im Zeichnungslesen
IHK-Zertifikat: "Industriefachkraft CAD/CAM (IHK)"
AZAV-ZERTIFIZIERT UND FÖRDERUNG ÜBER BILDUNGSGUTSCHEIN DER AGENTUR FÜR ARBEIT BZW. DER JOBCENTER MÖGLICH
2.200,00 €

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen