Form- und Lagetoleranzen - Grundlagen nach DIN ISO 1101

Termin:
Zeiten: Mo./Mi. 18.00 - 21.15 Uhr
Umfang: 8 Unterrichtseinheiten
  • 250,00 €
Warenkorb
Im Rahmen der Konstruktion werden Werkstücke gezeichnet. Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer/innen die Symbolik sowie grundlegende Bezeichnungen und Eintragungen in Elemente der Form- und Lagetoleranzen, desweiteren die allgemeinen Grundlagen der Tolerierung und unterschiedliche Anwendungen in der Konstruktion. Der/ die Teilnehmer/in kann technische Zeichnungen im Bereich der Metallbearbeitung und des Maschinenbaus verstehen bzw. lesen.
- Die Prinzipien der DIN ISO 1101 und DIN ISO 14405
- Vergleiche der Tolerierungsgrundsätze
- Formtoleranzen: Übersicht und Zeichnungsangaben
- Lagetoleranzen: Übersicht und Zeichnungsangaben
- Tolerierung, Fertigung und Messung
- MMC (Maximum-Material-Bedingung)
- Praktische Beispiele und Übungen
- Positionstoleranzen
Berufserfahrung in der Qualitätssicherung und/oder Konstruktion erwünscht
BBT-Zertifikat
250,00 €

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen

Mein Ansprechpartner

Tina Blessing
E-Mail: blessing@bbt-tut.de
Telefon: 07461 9290-24