CNC Anwenderkurs - programmieren, einrichten, zerspanen für Anfänger/innen ohne Programmiererfahrung

Termin:
Zeiten: Mo-Do: 08.00-15.45, Fr: 08.00-11.45 Uhr
Umfang: 80 Unterrichtseinheiten
  • 1.050,00 €
Warenkorb
Die Teilnehmer/innen lernen an den CNC-Bearbeitungszentren Hermle C20U mit der Siemens-Steuerung 840D und auf der Hermle CNC-Fräsmaschine C600U mit den Heidenhain-Steuerung TNC430 sowie auf der CNC-Drehmaschine DMG CTX210 mit der Siemens-Steuerung 840D praktisch zu arbeiten (programmieren, einrichten, zerspanen).
- Einführung in die Programmierung
- Werkzeuge aufrüsten und vermessen
- Werkstücknullpunkt setzen
- an der Steuerung Programm erstellen nach DIN und mit Shop Mill / Shop Turn
- Werkstücke einfahren
- auf Maßhaltigkeit überprüfen und korrigieren
Grundkenntnisse Metallverarbeitung
BBT-Zertifikat
1.050,00 €
Wenn Fachkursförderung bewilligt wird, reduziert sich die Teilnahmegebühr um 30%, bei den Teilnehmern ab dem 50. Lebensjahr um 50%. Fachkursförderung ist möglich für Mitarbeiter/-innen und Personen, die ihren Wohnsitz oder Beschäftigungsort in Baden-Württemberg haben. Ausgeschlossen von der Fachkurs-förderung sind Mitarbeiter/-innen des öffentlichen Dienstes sowie Personen mit Wohnsitz in der Schweiz.
 

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen

Mein Ansprechpartner

Kursabteilung, Beraterin, Frau Blessing, Frau Tina Blessing
E-Mail: blessing@bbt-tut.de
Telefon: 07461/9290-24